PERSÖNLICHKEITSSTRUKTUR

Persönlichkeitsstruktur und Profiling: Eine Übersicht

Die Persönlichkeitsstruktur beschreibt die Muster von Gedanken, Gefühlen und Verhaltensweisen, die eine Person charakterisieren. Verschiedene Theorien, wie die psychoanalytische Theorie von Sigmund Freud, die humanistische Theorie von Carl Rogers und die trait-Theorie von Gordon Allport, betonen unterschiedliche Aspekte der Persönlichkeit und verwenden verschiedene Methoden, um sie zu beschreiben und zu verstehen.

Im Profiling werden Persönlichkeitsstrukturen genutzt, um Verhaltensmuster von Personen zu analysieren und zu verstehen. Dies kann in verschiedenen Kontexten relevant sein:

  1. Criminal Profiling: Auch als Täterprofiling bekannt, bezieht es sich auf die Verwendung von Informationen über die Persönlichkeit und Verhaltensmuster eines Verbrechers, um dessen Identität und potenzielle Verhaltensweisen vorherzusagen.

  2. Personalauswahl: Persönlichkeitsstrukturen werden in der Personalauswahl verwendet, um die Eignung von Bewerbern für bestimmte Arbeitsplätze zu beurteilen. Zum Beispiel kann eine Person mit einer starken Führungspersönlichkeit für eine Führungsposition ausgewählt werden.

Es ist wichtig zu betonen, dass alle Informationen im Kontext betrachtet werden sollten und nicht nur auf eine einzige Persönlichkeitsstruktur fixiert werden sollte.

Profilerin Kati Johannsen von PROFACOS® ist spezialisiert auf das Erkennen verschiedener Persönlichkeitsstrukturen und Muster. Lassen Sie sich beraten, rufen Sie an oder schreiben Sie uns eine E-Mail! Wir freuen uns auf Sie!


profiling für führungskräfte, Businessprofiling vortrag führungsrkäfte profacos

SIE HABEN FRAGEN? SCHREIBEN SIE UNS HIER.

Leave this field blank

Ihre Anfrage für ein Business-Profiling


(max. 15 Personen)
(max. 15 Personen)

Sie haben bereits eine terminliche Vorstellung? Hier können Sie ihren Wunschtermin eintragen.

ONLINEKURSE

QUIZZE

Live Coaching

Kurse

BEKLEIDUNG

HOME & LIVING

SPIELE

ACCESSOIRES

Erfahrungen & Bewertungen zu profacos_gmbh