Profacos® in Zusammenarbeit mit Profilerin Kati Johannsen führte im Landkreis Prignitz-Ruppin ein umfassendes Ganztagscoaching für alle Mitarbeiterinnen des Amtes für Soziales durch. Der Schwerpunkt lag auf der persönlichen Weiterentwicklung, der Mimik und Körpersprache sowie der Kommunikation in außergewöhnlichen Situationen. Es wurden Fallbeispiele analysiert und rhetorische Tricks zur Deeskalation vermittelt. Besonderes Augenmerk lag auf der Erkennung von Lügen und effektiven Kommunikationskanälen, insbesondere im Umgang mit schwierigen Klienten.

    Anschließend ging es für zwei Tage ins Frauenhaus nach Neuruppin. Dabei wurden folgende Themen behandelt:

    • Der Begriff Trauma
    • Umgang mit Trauer, posttraumatischer Belastungsstörung (PTBS), Schmerzstörungen, Angststörungen und Panikattacken
    • Einführung und Erläuterung der Methoden EMDR und IEMT
    • Grundlagen der Dissoziation
    • Kontraindikationen
    • Verschiedene Formen der Stimulation
    • Ankerungstechniken
    • Durchführung von Körpertests
    • Aktivierung persönlicher Ressourcen
    • Übung der Anwendung

    Des Weiteren wurden Techniken zur Emotionsregulation nach traumatischen Erfahrungen, eine Einführung in IEMT sowie Techniken zur Selbstregulation mit IEMT behandelt. Zudem wurden weitere Übungen zur Aktivierung von Ressourcen und deren Anwendung durchgeführt.

    Abschließend ging es zu den Sanakliniken in der wunderschönen Stadt Lübeck, wo sich die Mitarbeiterinnen der Klinik mit Verhaltensanalyse, Deeskalationsstrategien sowie der Erkennung von Persönlichkeitsstörungen anhand von Sprache, Mimik, dem autonomen Nervensystem und der Stimme auseinandersetzten. Ich möchte allen Teilnehmenden für ihren Wissensdurst und ihr soziales Engagement danken.


    ONLINEKURSE

    QUIZZE

    EBOOKS

    WEBINARE

    BEKLEIDUNG

    HOME & LIVING

    SPIELE

    ACCESSOIRES


    SIE HABEN FRAGEN? SCHREIBEN SIE UNS HIER.

    Leave this field blank
    Erfahrungen & Bewertungen zu profacos_gmbh